2012 | © Michael Cremer
© Michael Cremer

Neu: die Sektion auf Instagram

DER MÜLHEIMER ALPENVEREIN MACHT DIGITAL MOBIL

 

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist PG_KOM.jpg
Ressort Kommunikation

Seit drei Jahren erweitert der Mülheimer Alpenverein im Zuge des DAV-Projekts "alpenverein.digital" Stück um Stück seine digitale Präsenz. Ziel ist es, einerseits die ehrenamtliche Arbeit erheblich zu vereinfachen und andererseits Mitgliedern und Interessierten mehr Informationskanäle anzubieten und Serviceangebote machen zu können. So wurde jüngst in diesem Jahre die Sektionswebsite komplett erneuert und auch das Angebot auf Social Media Plattformen erweitert.

Schon vor knapp drei Jahren begann die Sektion, für Ehrenamtliche das Arbeits-, Kommunikations- und Verwaltungsportal DAV360 einzuführen und zu nutzen, was die Sektionsarbeit gerade während der Pandemie erheblich erleichterte. So finden die meisten Gremiensitzungen und -beratungen bereits seit 2019 weitgehend digital statt. Noch früher richtete der Mülheimer Alpenverein seine Facebook-Präsenz ein, um Mitgliedere ein zusätzliches Informations- und Austauschmedium anzubieten. Mittlerweile hat Petra Buse die Betreuung der Facebook-Seite von Björn Lucassen übernommen und füllt sie seitdem mit vielen Informationen und Anregungen für Mitglieder und Interessierte.

Ganz frisch präsentiert sich die Sektion jetzt auch auf der Plattform Instagram. Möglich wurde all dies durch eine personelle Verstärkung des Kommunikationsteams. Mit Lea Cremer und Judith Herrchen sind nun zwei Mitglieder der Sektionsteam mit an Bord. Während Lea sich vornehmlich um den Instagram-Account der Sektion kümmern wird, bringt Judith sich auch in die Online-Redaktion des Mülheimer Alpenvereins ein. Eine enorme Entlastung also für das Ressort Kommunikation. Herzlich willkommen den beiden also!

Zur Facebook-Seite der Sektion geht es übrigens HIER, zum neuen Instagram-Account des Mülheimer Alpenvereins HIER.

Text: Michael Cremer

2021 | © Michael Cremer

Petra Buse

Ressort Naturschutz | Ressort Kommunikation
+49 208 69696 36
2018 | © Roland Schulz

Lea Cremer

Ressort Kommunikation
+49 208 69696 36
2022 | © Michael Cremer

Judith Herrchen

Ressort Kommunikation
+49 208 69696 36